3

 

Ingenieur- & Architektenrecht

CLP Rechtsanwälte verfügt über umfangreiche Kenntnisse im Recht der Architekten und Ingenieure. Unser Beratungsansatz umfasst sämtliche Bereiche dieses nicht einheitlich geregelten Rechtsgebietes. Ein Schwerpunkt der Beratungsleistung liegt hierbei im Vertragsrecht. Regelungen zur exakten Bestimmung der Rechte und Pflichten der Vertragspartner, Instrumente zur Baukostensicherung oder Festlegungen in Bezug auf die Honorarvereinbarung bedürfen einer klaren vertraglichen Ausgestaltung. Unsere Beratung gewährleistet eine rechtssichere und zielgerichtete Vertragsgestaltung zur Vermeidung nachträglicher Unstimmigkeiten und Rechtstreitigkeiten. Ein weiterer Schwerpunkt der Beratung liegt im Honorarrecht. Fehlende vertiefte Kenntnisse der HOAI, etwa in Bezug auf die Bestimmung der anrechenbaren Kosten, die Höhe des Umbauzuschlags oder die Vereinbarung einer Vergütung unter Missachtung der Mindestsatzgarantie der HOAI, sind häufig Auslöser unnötiger Streitigkeiten. CLP Rechtsanwälte zeichnet sich insbesondere in derartigen Fallgestaltungen als verlässlicher Ansprechpartner und erfahrener Ratgeber für honorarrechtliche Fragestellungen aus. Außerdem berät CLP Rechtsanwälte öffentliche Auftraggeber versiert bei der vergaberechtskonformen Ausschreibung von Planungsleistungen, wobei u.a. die adäquate Berücksichtigung des zwingenden Preisrechts der HOAI im Vergabeverfahren eine tragende Rolle spielt.

Lassen sich Konflikte nicht vermeiden, stehen wir bei der effektiven (ggf. gerichtlichen) Durchsetzung bzw. Abwehr von Schadensersatzansprüchen (z.B. bei Planungsfehlern sowie sonstigen Fällen der Architekten-/Ingenieurhaftung) oder Mehrvergütungsansprüchen (z.B. bei Bauzeitverlängerungen oder anordnungsbedingten Leistungsänderungen) mit Rat und Tat zur Seite. Auch Verfahren bei den Schlichtungsausschüssen der Architektenkammern (z.B. in urheberrechtlichen Fragen) werden von uns konsequent und kompetent begleitet.

Regelmäßige Seminare und Inhouse-Schulungen zum Architekten- und Ingenieursrecht runden den umfassenden CLP-Beratungsansatz im Architekten- und Ingenieursrecht ab.